Touristische Ziele und Sehenwürdigkeiten der Region

Der Landkreis Neunkirchen, im Herzen des Saarlandes gelegen, ist Deutschlands erster und bisher einziger „Rosenkreis“. Über 20.000 Rosenstöcke erblühen in acht Rosengärten, die eine Fülle gärtnerischer Vielfalt zeigen. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten sowie sportliche Aktivitäten für Jedermann in der näheren Umgebung, laden zu einem unvergesslichen Freizeiterlebnis ein.

Das Rosenhotel Scherer in Schiffweiler gibt Ihnen natürliche gerne entsprechende Tipps für Ihre Freizeitgestaltung. Wir sind auch Partner der Saarland Card.

Freizeit- und Umweltzentrum Finkenrech

Ob Rosenliebhaber, Kräuterhexe, Spielplatzfan oder Tierfreund, hier ist für jeden was dabei. Die vielen thematisch orientierten Gartenbereiche bieten Entspannung und Muße, aber auch neue Impulse für die Gestaltung und Pflege des heimischen Gartens.

Ein besonderes Highlight: Der Rosengarten, gestaltet in Form einer langstieligen Rose, präsentiert auf rund 1.500 qm die unterschiedlichsten Rosensorten.

Besonders beliebt bei allen Finkenrech-Besuchern sind die zwei großen Bauernmärkte im Frühling und im Herbst. Die Veranstaltung „Klingende Gärten“ läutet den Sommer mit musikalischen Klängen und großem Picknick ein.

Finkenrech bietet den Ausgangspunkt für den Nordic.Fitness.Park und den Einstieg zum Themenwanderweg „Waldwirtschaft im Wandel“ mit seinen wunderschönen Panoramablicken und Rastmöglichkeiten.

Erlebnisort Reden

Die 1955 stillgelegte Grube Reden beherbergt heute u.a. das Zentrum für Biodokumentation, Gondwana – Das Prähistiorium, die Wassergärten, die Sommeralm von SR3 und rund um die große Halde Freizeitwege zum Radfahren, Skaten und Wandern.

Tourist Information
In der Tourist Information im ehemaligen Verwaltungsgebäude des Bergwerks Reden umfassendes Prospektmaterial zum Erlebnisort Reden, zu den sonstigen Attraktionen des Landkreises Neunkirchen und den Angeboten im ganzen Saarland. Ebenso werden hier Wanderkarten, Tipps zu Radtouren und Ausflügen in die Region für Sie bereit gehalten.

Historische Altstadt von Ottweiler

Die Altstadt von Ottweiler mit ihren verwinkelten Gässchen und lauschigen Plätzen ist voller Geschichte und Geschichten.

Die „Zibbelkapp“, ein ehemaliger Bergfried aus dem 15. Jhd., ist das Wahrzeichen der einstigen Residenzstadt der Grafen von Nassau-Saarbrücken.

Ein Besuch lohnt sich auch wegen der zahlreichen Museen. Die geführten Stadtrundgänge finden regelmäßig statt und sind für Einzelreisende, Familien und Kleingruppen ein unvergessliches Erlebnis. Ebenso sehenswert ist der barocke Rosengarten und die reizvollen Wanderwege rund um Ottweiler.

Schaumberg bei Tholey

Der 569 Meter hohe Schaumberg ist eine der höchsten Erhebungen des Saarlandes und Wahrzeichen der Gemeinde Tholey. Seit über 2000 Jahren wird auf und um den Schaumberg Geschichte geschrieben. Seit 1976 ist das Schaumbergplateau eine Deutsch-französische Begegnungsstätte.

Vom 37,5 Meter hohen Aussichtsturm sieht man über das Saarland bis hin zum Pfälzer Wald, den Vogesen und dem Hunsrück.